Die Autorin:

Monika Thamm, Jahrgang 1975, begann schon im Alter von zehn Jahren Fantasy-Geschichten zu schreiben. Obwohl künstlerisch immer engagiert, entschied sie sich für ein Studium der Wirtschaftswissenschaften in Wiesbaden. Heute arbeitet sie als Steuerberaterin in Frankfurt am Main. In ihrer Freizeit widmet sie sich jedoch voll und ganz ihrer wahren Leidenschaft: der Schriftstellerei.

Ihre ersten beiden Fantasie-Romane "Lebonara - Stadt der Zusammenkunft" und "Lebonara - Tiara Mora, die Auserwählte" erschienen in 2008 und 2009 bei einem kleinen Verlag in der Nähe von Düsseldorf.

Ihr dritter Roman "Erbe des Drachenblutes" erschien Ende 2012 bei der Astragard Verlagsangetur AVa in Frankfurt am Main (www.astragard.com). "Erbe des Drachenblutes" gibt es seit Ende 2013 auch als E-Book bei amazon.de.

Überarbeitete Fassungen der Lebonara-Romane sind nun im Sommer 2014 als Trilogie bei dem neuen Verlag erschienen:
- Lebonara, Band 1 - Stadt der Zusammenkunft
- Lebonara, Band 2 - Wahrheiten zur Unsterblichkeit
- Lebonara, Band 3 - Das Leben der Ammoben

Zurzeit arbeitet sie an einem weiteren, neuen Roman, der - wie alle vorangegangenen - auch in einer phantastischen Welt voller Magie, Drachen, Zauberer und Krieger spielen wird.

Ende Februar 2014 wurde Monika Thamm für den Kulturpreis 2014 des Rheingau-Taunus-Kreises in der Sparte "Literatur" nominiert.

Drucken